Montag, 28. Januar 2013

...über die Sucht....

Isabella Tasche blau türkis Frühstück bei Emma
Isabella Tasche

neulich wurde hier im Hause über Sucht diskutiert...

Alkohol, Zigaretten...usw...es find damit an, dass mein Mann abends kurz noch mal ins Büro fuhr..nachdem ich ihn den Kindergartenelternabend überlassen hatte...(wie großzügig von mir ..hihi) naja..er musste auf jeden Fall noch was fertigmachen und fuhr hin und erzählte uns dann, dass er auf den Weg dorthin eine Frau im Schnee liegen sah..mitten auf der Straße...mit Platzwunde am Kopf...eine feine Dame..im feinen Wohnviertel..mit warmen Pelzmantel :( ...naja..auf jeden Fall hielt er natürlich an und fragte was passiert sei und ob er helfen könnte und ein Rettungswagen holen sollte usw...und sie sie meinte..geht schon..bin nur betrunken..!!! Hä? naja..da kam schon eine Bekannte von ihr und sie bestanden darauf selber in die Klinik zu laufen...

naja..langer Text ich weiß...es nahm aber uns alle sehr mit..und so besprachen wir das alles beim Frühstück..und so kamen wir dann auf das Thema Sucht!! Ob sie Dame jetzt Alkoholikerin ist oder nicht...das wissen wir nicht..aber wir haben versucht, den Kindern etwas über Sucht zu erzählen...und die Gefahren..und warum wir Großen ab und zu Alkohol trinken..(zum Essen gibt es bei uns nur Leitungswasser zum Trinken..aber natürlich haben sie das ein oder andere Fest schon mit erlebt..und gesehen, dass wir Großen dann Blubberwein (aka Sekt) trinken...naja ich will nicht zu viel Schreiben...tja was haben wir Großen den noch für Süchte..und dann der Kleinste: Mama ist Stoffsüchtig!! 

Tja..was soll ich sagen...naja Sucht..? also ich krieg keinen Entzug wenn ich keinen Stoff kaufe...aber ich kann geb ich ganz offen zu..bei besonders tollen Stöffchen kaum wiederstehen... und wenn dann mein Lieblingsstoffdealer neue Ware hat..dann ist bei mir echt Schluß mit Disziplin...

tja..und wenn ich so um mich schaue...hier liegt schon einiges rum, was ich wohl nie mehr vernähen werde...aber natürlich damals unbedingt haben musste..man will ja noch dies und jenes nähen..und bei mir wird die Zeit immer weniger....(das echte Leben...die Familie, die Arbeit, die Freunde, die Schule, der Kindergarten..das alles hat momentan mehr Priorität bei mir...daher sorry für die seltenen Postings...einige Nähbaustellen sind hier noch offen und bald gibt es auch wieder mehr zu lesen...)

und da die ganzen Stoffschätze nur darauf warten vernäht zu werden, hab ich mir eine kleine Auszeit gegönnt und habe eine Isabella genäht...immer wieder schön...und ein Meter Stoff ist auch weg .-)

so und nu gibt es dann noch den passenden Geldbeutel....ha..ich muss heute den freien Vormittag ausnutzen...

Schnitt: Isabella von Jolijou
Stoff: von Kaeptn Stupsnase

 

Sonntag, 13. Januar 2013

12 von 12 Januar 13

Viel zu kalt draussen....schlotter
bisschen Farbe
wieder abgezockt worden
üben üben üben

weniger üben...
ui...vergessenes Elflein...
Einladungen
ich bin nicht eure Angestellte!!!!

sehr passend
auch sehr passend
wunderschöne Indienräder
schöner Tag...


PS: gestern abend hat leider das www bei uns mal wieder gestreikt..daher erst heute...
die ganzen 12er gibt es wie immer bei Caro...

Dienstag, 8. Januar 2013

Geschichten die das Leben schreibt...Geschwisterliebe


Gestern war wieder ein Tag, an dem ich dachte..wow...war gar nicht so übel ein Einzelkind zu sein...*lach*

kurze Geschichte :

seit Monaten versuche ich den Jüngsten davon zu überzeugen, dass ein Frisörtermin ganz gut wäre..ich schneide ihm zwar schon seit 5 Jahren die Haare..aber ich kanns nicht wirklich gut..und die Frisur war immer sehr abenteuerlich...gut dass er soviele Haare hat und diese auch schnell wachsen...
aber nein...unter großen Heulen...er will nicht zum Frisör.. ich : aber das tut null weh..im Ernst..der schneidet wie ich...nur in schön...

NEIN NEIN NEIN...

und es war nicht rauszukriegen warum und wieso...

Nachdem der große Bruder zum Frisör musste...startete ich einen neuen Versuch..los J. die Gelegenheit..zu zweit...und dann setzte ich noch einen drauf..und du bekommst was Kleines vom Spielzeugladen..und das was letztendlich dann den Durchbruch brachte: und einen super coolen Kuschelpulli...so wie du willst...
(man muss dazu sagen, dass die Jungs leider echt selten benäht werden...und dass noch echt was Besonderes ist...) 

okay mama...aber wenn der Frisör mir eine Glatze schneidet (ich:????) dann kriegt L. (der große Bruder) auch eine!!! der ist auch nicht immer lieb...

Ich: warum sollte der Frisör dir eine Glatze schneiden...??

da druckst und druckst er rum..und dann...L. hat gesagt, der Frisör weiss alles..der kriegt alles erzählt..(wie das Christkind) und wenn man nicht lieb war, dann schneidet der einen eine Glatze...!!! und weisst Du Mama..manchmal bin ich im Kindergarten auch nicht lieb und mache Quatsch..aber gaaaanz selten...schluchz

Ich: Boah...dass erzählt dir dein Bruder...(der mittlerweile fast auf dem Boden lag vor Lachen) 
ok...J. Du lässt Dir die Haare schneiden, bekommst einen super Haarschnitt..(versprochen) und dein Wunschpulli und dein Bruder darf sich überlegen, wie er dass wieder gut macht..ich hätte da schon ein paar Ideen...

ich war echt sprachlos..warum erzählt man dass seinen kleinen Bruder? so ein Schlingel...der hatte echt Angst vorm Frisör jahrelang!!!! 
Der große hatte dann nach einem Gespräch mit mir..auch ein richtig schlechtes Gewissen..und der Kleene darf 1!!! Tag alle seine Spielsachen haben..egal was und wie lange...

So genug gequatscht...den Wunschpulli seht ihr oben...

Schnitt Hilde von Farbenmix aus Kuschelwintersweat und meiner (und zum Glück auch Sohnemanns) Lieblingsapplikationsvorlage auch von Farbenmix...den Schnitt lieb er...findet es oben sooo toll...:-) 
Mama der mit den anderen Schultern..oben..du weisst schon...okkkkaayyyy :-) 

bis bald...liebe Grüße *emma*

Dienstag, 1. Januar 2013

simple white - Januar 2013


nachdem ich letztes Jahr voller Hoffnung bei Bines und Andreas Fotoprojekt mitgemacht habe und nach kläglichen 2 Posts abgebrochen habe...versuche ich es dieses Jahr noch einmal...

Simple white..

Für mich gibt es nichts Schöneres als bei wundervollen Wetter Skifahren zu gehen...
da haben wir Münchner es natürlich leicht, liegt doch das Paradis quasi vor der Türe...

Die Landschaft in weiß der blaue Himmel..die eiskalte klare Luft...
Glücksmoment pur...

dieses Foto ist letztes Jahr entstanden..auf dem Weg zum Skifahren..aus dem Autofenster raus sozusagen..und alle im Auto..los Papa...schneller wir wollen auf die Piste!!! JAAAAA! 
die Vorfreude auf das erste Mal fahren...das super Wetter...die neuen Skier
ich kann mich dann gar nicht sattsehen an der weißen Landschaft...

so und nu geh ich mal schauen was es noch so weißes gibt...
liebe Grüße
*emma*