Montag, 24. Februar 2014

Pfauenkostüm ... noch schnell genäht...

Faschingskostüm nähen Pfau Frühstück bei Emma
Eine kleine Vorgeschichte dazu:

An der Waldorfschule wird an Fasching ein bestimmtes Thema vorgegeben..dass sich am Unterrichtsinhalt orientiert... in der ersten Klasse geht es noch viel um Märchen und da verkleiden sich die Kinder als Märchenfigur... 

in der zweiten Klasse werden die Fabeln eingeführt und somit verkleiden sich die Kinder als Tier... ganz klar war meiner Tochter dann..sie geht als Katze!! schön und gut ...da ist ja schnell gemacht...so und im Laufe der Wochen meint meine Tochter neeeeee fast alle Mädchen gehen als Katze! dann will ich keine Katze sein..also schlag ich vor...hej..wir haben noch das Rabenkostüm vom großen Bruder da..(was hab ich geflucht, als ich die ganzen schwarzen Federn auf das Langarmshirt versucht habe zu nähen..überhaupt..diese Federn haben mir bestimmt 10 Nadeln abverlangt..aber ich gebe zu am Ende es hat sich gelohnt..aber nie nie wieder!!).

Nein zu duster...als anderer Vogel..ich schon ...ich nähe aber keine Federn irgendwo dran... dass das klar ist..also beim Surfen im Netz diese tolle Seite gefunden.. und sofort in das Pfauenkostüm verliebt..nun ja nicht ganz nach Anleitung..aber als Inspiration bombe.. die Pfauenaugen sollen auf keinen Fall ans Band..dann zieht womöglich noch jemand dran..oder man bleibt hängen..ok..solche Gedanken .. meine Tochter halt.

Ich hab mir 1m braunen 1m grünen und 2 m blauen Tüll bei der Buttinette besorgt.. Filz bestellt und losgenäht.. ok..es geht bestimmt schneller wenn man nicht ständig die Garnfarbe wechseln muss und auch kein bestimmten Anspruch an Symmetrie hat... so der Rock ist schon mal fertig..stolziert wurde auch schon damit..

Ich hab dann den Tüllrock (ist ja nicht richtig..also den halben Rock...oder wie man immer dazu sagen will..) an ein dunkelblaues Oberteil vom Schweden genäht...und die passende Leggings hab ich auch gefunden...fehlt nur noch der Federschmuck für den Kopf..aber der ist auch schon unterwegs... also die Federn..(diesmal klebe ich sie aber dran..ich schwöre!!) ..

und ihr so?...auch auf den letzen Drücker unterwegs?..oder schon fertig?... wir sind ja hier in München nicht so närrisch...aber für die Kinder ist der eine Tag (also bei uns der Freitag!)  dann doch ein Highlight...

PS: der große geht als Thor (Germanen!!) das war ja auch ne Herausforderung...lach)

Eine schöne Woche ... liebe Grüße *emma*

Kommentare:

  1. Wow, sieht der Rock toll aus. Allein die Idee ist schon der Hammer.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die Idee ist ja nicht meine..ich hab sie vom Tutorial..allerdings halt anders interpretiert..lach...

      Löschen
  2. Einfach nur WOW!!!!
    Das ist ein Traum!
    LG Kristina

    AntwortenLöschen
  3. hallo Emma
    meine kleine Emma geht dieses Jahr auch als Pfau. Ich habe den Rock aber so geknotet wie in der Anleitung und ich finde dieses Kostüm soooo schön. Alleine die Farben *hach*
    GGLG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh wie toll..dann muss ich mal die Tage bei Dir reinschauen im Blog...

      Löschen
  4. Hallo Emma,

    erstmal.....Hiiiilfeee ist das hammerschööööön!!!!
    Ein absoluter Traum u am liebsten würde ich auch sofort so eins nähen. *schmacht*

    Also ich hab bisher nur ein Schäfchen (schön warm u gut für den Zug geeignet) und eine Spinne genäht. Das ergibt sich bei uns auch immer aus dem Thema im Kiga. Letztens Jahr war halt Dschungel (Giftspinne war gewünscht vom Kind) u dieses Jahr ist es eine Piratenparty. Ich hätte alles gerne genäht, aber eben nicht die typische Piratenbraut. *gäääähn*
    Aber letzten September waren wir in Disney Word u da hat Sophia ein Meridakleid bekommen. Das ist dunkelgrün mit Gold u ordentlich wallawalla. Klar, sie will es UNBEDINGT mal im Kiga anziehen. So musste ich dieses Jahr nur ein Schwert, eine Augenklappe u einen Hut kaufen. Fertig ist die Piratenbraut.
    Dennoch hab ich zumindest den lanweiligen Hut gepimpt, mit Nieten u Goldbodüre.

    Nun, hauptsache das Kind ist glücklich. Denn kurzzeitig hatte ich den Gedanken von einem Papagei. Allerdings mit "Filzschuppen".

    GlG u ich freu mich jetzt schon total auf das komplette Foto. <3

    Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wir waren ja im Sommer im Legoland..und rate mal was da gekauft wurde..Ritterkostüm..der Jüngste weiß schon seit dem Sommer als was er gehen will...ok ..diese Schaumstoffschwerter sehen zwar nicht mehr 1A aus..aber geht schon...ich kann mich an meiner Kindheit noch gut erinnern..da ich ja in einer Fasnethochburg aufgewachsen bin...wurde ich auch immer in schöne warme Kostüme eingepackt..um stundenlang am Zug zu stehen..allerdings erinnere ich mich mit Graus an ein Monchichi Kostüm..horror!!! lach

      Löschen
  5. Liebe Emma,
    Wow, einfach nur schön und mal etwas ganz anderes.
    Meine zwei sind aus dem Faschingsalter schon raus, aber wirklich gemocht haben sie es nie.
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich bin zwar in einer Fasnachts Hochburg aufgewachsen..aber oder gerade deswegen.. bin ich heute nicht mehr ganz dafür zu begeistern..aber bis mein Jüngster rauswächst..hab ich noch ein paar Jahre vor mir...

      Löschen
  6. WOW traumhaft schön, das würden alle 3 hier noch tragen mit genuss!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach du hast es gut mit deinen Mädels..da lohnt sich dann der Aufwand ja auch..obwohl meins hat ja auch einen guten Platz danach gefunden... ;)

      Löschen
  7. Richtig toller Rock und richtig tolle Idee ! Ich muß auch unbedingt wieder in mein Nähzimmer, mich einsperren *g und loslegen.

    Wir gehen dieses Jahr als Zombies. Da musste ich eigentlich nichts nähen sondern eher abändern und zerfetzen und verschmieren. (schau in meinem Blog)

    Meine Grosse möchte auch als Zombie gehen, da muß ich noch kreativ werden und ihre Kleidung bearbeiten.
    Die Kleine geht als Clown... aber wohl als ZombieClown..mal sehen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ohhh auch mal was anderes...der beste Freund meines Ältesten ist Amerikaner und zelebriert Halloween..(ich mags ja nicht so..) und wir haben wir einige zerfetzte Kostüme hängen.... der große mag es sehr..und Clown find ich ja persönlich auch irgendwie gruselig... komisch oder?

      Löschen
  8. das pfauentutorial bei train to crazy ist auch schon lang auf meiner "das näh ich irgendwann" liste. einfach super, oder? dein pfau gefällt mir auch gut. da wird die kleine der star sein...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja ich hatte es letztes Jahr schon entdeckt..und wieder vergessen..letztes Jahr war ja Märchenfigur..und mir fiel kein Pfau in irgendein Märchen ein...Lach.. einfach toll..alleine mit dem türkisem Tüll macht es schon irre Spaß...

      Löschen
  9. Ganzganz wunderschön geworde.
    Schwelg!
    Ich bin auch total auf den letzten Drücker unterwegs. Mal schauen, obs noch was gibt. Drachen wäre bei uns das Thema.

    Lieber Gruss
    Kristina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Drachen...toll!!! das hatten wir vor 2 Jahren im Kindergarten und das war genial...allerdings war unser Drachenchwanz zu überdimensioniert und störte beim Hinsetzen..

      Löschen
  10. Hi Emma, so schön.... wir immer! Ich habe Hexen-Zipfelröckchen genäht(2 natürlich) - fehlt nur noch der Saum. Aber gaaanz bunt, wir sind ja gute Hexen :-) Foto gibt's dann bald auf Facebook.
    Ganz liebe Grüße Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bestimmt zuckersüß..freu mich schon auf Bilder...

      Löschen
  11. Wow, das ist wirklich ganz bezaubernd geworden!! Damit wird Deine Tochter aber trumphen können! :) Katze kann ja auch wirklich jeder!!! :)
    Klem
    Alice

    AntwortenLöschen
  12. hatte ich ja anfangs auch gesagt..aber da unser Kater für sie das Höchste ist..wollte sie halt...und dann wollte sie es auch nicht weiterverraten..dann hat sie rausbekommen, dass 3 Ihrer Freundinnen auch Katze werden..dann war sie echt traurig..aber im Ernst...ist doch klar, dass die Kinder ihre Haustiere nachmachen..ich wäre ja für Fisch gewesen..oder noch toller fände ich ja Chamäleon aber da gabs nur Kopfschütteln..Auch wenn sie es nicht zugeben mag...so Tüll ist halt doch ein bisschen wie früher..(ich denke da an Prinzessin..ups..das böse Wort...darf ich hier gar nicht mehr erwähnen..so uncool ist das!! lach)

    AntwortenLöschen
  13. Wow! Wunderschön - dass muss ich mir für später merken :o) Das wird für große Augen der Bewunderung in der Schule sorgen!
    LG, Nessi

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Emma,
    Pfauenkostüm noch schnell genäht....du haust mich wieder mal vom Hocker....dieses Kostüm ist sooooo schön! Diese Details! Und die Farben! Traumhaft! Dein Töchterlein wird hinreißend damit aussehen und ganz stolz auf ihre Mami sein!
    GlG Karin

    AntwortenLöschen
  15. wow, das sieht toll aus!
    hier ist noch nichts fertig, die Schnurschtel wollte erst Fuchs werden, jetzt aber doch Wolf. das muss ich noch machen. der Snirper geht als "Opa", da brauchen wir nur noch Hosenträger und einen Stock, aber das lässt sich auftreiben.

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
  16. Ich liebe dieses Kostüm und hoffe, dass es hier mal jemand genäht bekommen will..
    Da hat sich deine Tochter was Feines ausgesucht & du hast es sehr schön umgesetzt.
    Viel Spaß beim Feiern!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Emma,
    meine Kleine möchte Ihr (gekauftes) Kleid vom letzten Jahr noch einmal anziehen.
    Euer Kostüm sieht schon sehr interessant aus! (✿◠‿◠)
    Liebe Grüße
    Stephanie

    AntwortenLöschen
  18. wow! wunderhübsch geworden!
    liebste grüße
    andrea

    AntwortenLöschen
  19. Oh, wie wunderschön! Das ist ja so zauberhaft!
    Ich habe eben erfahren, daß ich für nächstes Jahr ein Kostüm brauche... ich glaube, ich werde Pfau!

    Ganz herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Emma,

    das ist ein Traum von einem Kostüm. Deine Tochter ist bestimmt überglücklich damit. Meine Tochter muss dieses Jahr das erste Mal in ihrem Leben das Kostüm vom letzten Jahr anziehen. Eigentlich nähe ich wahnsinnig gerne Karnevalskostüme, da kann man sich so richtig austoben. Aber das Kleid vom letzten Jahr fand ich sooo toll. Das muss nochmal herhalten.

    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  21. Das sieht wunderschön aus! Na das hätte ich auch gerne gehabt. Pfau finde ich ja eh total genial.
    LG Micha

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Emma,

    wie niedlich ist das denn nur wieder???
    Sooooooooo süüüüüüüüüüß ♥
    Ganz tolle Idee!!!

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  23. WOW, das sieht echt klasse aus und ist in jedem Fall mal was anderes und man sieht es nichtüberall! Und die Farben leuchten ja mal richtig schön. Ich find's echt super!

    Liebe Grüße
    Katherina

    AntwortenLöschen
  24. Ich finde Deine Interpretation fast noch schöner! :)

    Echt genial!

    LG, Kirsten

    AntwortenLöschen
  25. WOW WOW WOW !! Voll total schön !!
    Knüller :)
    Dicken Drücker,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  26. Tolles Kostüm - deine Variante gefällt mir sogar noch besser! Wunderschöne Farbkombi und tolle Umsetzung! Ich bin schon auf die Bilder des kompletten Kostüms gespannt! Ich nähe gerade noch an einem Prinzesinnenkostüm (das musste ja irgendwann mal kommen ... ;-)), der Große zieht gerne das vom letzten Jahr an, das hatte ich in weiser Vorraussicht mit etwas Zuwachs genäht: Aus einem tollen Silberjersey Hose und Oberteil mit Knöpfen, Schalttafeln etc. verziert - geht als Astronaut oder Roboter (der Große war letztes Jahr durch "Robbi, Tobbi und das Fliewatüt" inspiriert) durch und ist praktisch für die wilde Schulfasnachtsparty! Und die Jüngste ist noch zu klein zum Verkleiden, die ist sowieso ein knuffiger Zwerg.
    Viele Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
  27. Sieht suuuuper toll aus, richtig chic!!! Also Garnfarbe wechseln tu ich ja nur pro Projekt aber dann eigentlich nicht mehr *lach* Ich such mir eine Farbe aus die zu allen anderen Farben passt und gut ist, ich mag das aber auch wenn die sichtbar sind. Und dann noch für ein Kostüm... ;-) Misses Perfect ;-)
    GglG Claudi ♥

    AntwortenLöschen
  28. Wir haben uns ja dieses Jahr erstmal durch die Märchen gefeiert, aber ich freue mich schon auf meine Tierchen nächstes Jahr (jetzt sind sie ja alle meine Flöhe (; ). Ich finds ja immer super, wenn die Kinder Kostüme genäht bekommen, dieses Jahr hatte ich leider so viele gekaufte, denen man das auch überdeutlich angesehen hat. Dabei sieht man hier doch, dass selbstgemachte Kostüme wirklich wunderhübsch sein können.

    AntwortenLöschen
  29. woooow eben mal noch schnell genaeht...lach super schoenes Traumteil!!!!
    Ich bin begeistert.

    GLG sendet dir Conny

    AntwortenLöschen

Ohne Euer Feedback macht bloggen nur halb soviel Spaß - DANKE für all die lieben Kommentare