Freitag, 10. Oktober 2014

Heute mache ich Werbung...

Vor einiger Zeit hat mich Christine angeschrieben, ob ich nicht ihr Kochbuch testen will... hm..ich und meine Zeitnot...versprechen konnte ich Ihr nichts..aber als es hier ankam waren wir gleich ganz begeistert. 

Ok ok ich geb's zu unter uns "Waldorf-Eltern" wird ja oft ein großer Hype um Ernährung gemacht. Ich will mich da auch gar nicht ausschließen. Bio-dynamische Landwirtschaft  ist immer wieder Thema. Ich kaufe wo ich nur kann (und es mir leisten kann) Demeter-Produkte. Regional, Saisonal... oft ist es dabei aber gar nicht so einfach immer den Geschmack der Kinder zu treffen. Ich sag nur: O-Ton: oh neeee schon wieder so ne Knolle....!!! Heute gibts bestimmt Suppe...bäääähhhh!

Ich bilde mir zwar ein, dass wenn man den Kindern es immer wieder vorsetzt und probieren lässt, auch "komisches" Zeug irgendwann mal abgenickt wird. Funktioniert leider nicht immer.

Aber das Thema ist mir wichtig. Unser kleines Beet ist zur Zeit zwar leer aber ich kann mich noch gut daran erinnern, wie mein Sohn zu mir mal meinte, er hätte nie gedacht, dass Salat so lange braucht zum Wachsen..oder der Mangold. Ja es war was besonderes, wenn man nach Wochen erntet. Die Wertschätzung gegenüber Lebensmitteln ist wichtig. 

Meine Kinder essen täglich an unserer Schule. Wir haben das Glück eine tolle Schul-Cafeteria zu haben. Unser Koch und sein Team (dazu gehört eine Hauswirtschaftlerin, eine Spülhilfe und viele viele Eltern, die ehrenamtlich Cafeteria-Dienst machen) geben sich jeden Tag viel Mühe ein leckeres gesundes Bio-Essen für unsere Kinder zu kochen. Dabei stehen natürlich auch regionale Produkte auf der Speisekarte und je nach Jahreszeit auch Gemüse oder Salat aus dem Schulgarten.

Was heisst das für mich? Nun in erster Linie, weiß ich, dass meine Kinder ein gutes Mittagessen haben. Dann essen meine Kinder auch oft Gerichte an der Schule, die es so zu Hause nicht gibt. Die Folge daraus ist, dass sie mittlerweile ganz viele Sachen essen, die sie früher zu Hause abgelehnt haben. Ich sag nur Sellerie-Schnitzel!!! 

Aber zurück zum Buch. Christine und Ihre Familie führen einen Bio-Bauernhof. Sie war aber auch schon auf einem Nähtreffen bei mir..vor langer langer Zeit. Mittlerweile hat sie zwei Kinder und  Ihre Zeit ist natürlich nicht mehr geworden. Kennen wir alle, ne? Jetzt hat sie ein wirklich schönes Kochbuch geschrieben, mit Rezepten, die fast alle in einer halben Stunde machbar sind. Aufgeteilt ist das Buch in Jahreszeiten - was ich persönlich toll finde. Die Rezepte sind einfach aber sehr lecker. Nichts was man jetzt noch irgendwo besorgen muss, was man nicht im normalen Supermarkt findet bzw. sowieso immer zu Hause hat.

Jetzt für den Herbst findet man Rezepte für Trauben-Zwiebel Pizza, oder Nudeln mit Kürbissugo oder  die fruchtige Kürbissuppe. Alles Rezepte die ich hier schon gekocht habe und die bei meinen Kinder super angekommen sind. Insgesamt sind es 65 Rezepte. 

Tja und da mich dieses Buch echt überzeugt hat wollte ich es Euch vorstellen... Sie verkauft das Buch übrigens auch über Dawanda

So und morgen gibt es wieder Genähtes...versprochen ;) 
liebe Grüße *emma*


Kommentare:

  1. Danke für den Tipp, das Buch klingt wirklich toll! Ich mag zwar Spiralbindungen bei Kochbüchern nicht wirklich (was daran liegt dass ich als Kochbuchjunkie meine gigantische Sammlung farblich sortiert in Regalen stehen habe und gerne auf schöne Bücherrücken blicke... ich merke gerade dass das ein wenig durchgeknallt klingt ;-) ) aber der Inhalt klingt vielverprechend!
    Schönes Wochenende Dir und liebe Grüsse,
    Kristin

    AntwortenLöschen
  2. liebe emma,
    sellerieschnitzel, mhmmmmm, ich liebe sie! Mein letztes fleisch-schnitzel hab ich, glaub ich, vor 20 jahren gegessen;-))
    Deine buch-beschreibung macht neugierig, ich mag`s wenns schnell geht und den jahreszeiten angemessen ist.
    liebe grüße, illa

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    ich hab das Kochbuch auch und ich finde es ganz toll.
    Liebe Grüße!
    Eva

    AntwortenLöschen

Ohne Euer Feedback macht bloggen nur halb soviel Spaß - DANKE für all die lieben Kommentare