Dienstag, 15. Dezember 2015

Manche Geschenke kommen nicht aus der Mode... Madame Pimpinellskova

selbstgenähte Matroischka Puppe - Frühstück bei Emma
Kopf Matroischka Puppe - madame pimpinellskova
Anfang des Jahres dachte ich schon voller Wehmut, dass ich wohl nicht mehr so schnell diese süßen Madames nähen werde..weit gefehlt. 

Ganz oben auf der Wunschliste stand sie drauf... ... eine Matroischka Puppe... Große Freude bei mir und ich dachte schon sie wäre zu alt dafür... Lieblingsgeschenk für einen Lieblingsmenschen.

Das war es nun, das letzte Weihnachtsgeschenk ... jetzt ab damit zur Post...oh man die Schlangen werden von Tag zu Tag länger und heute  muss ich wohl noch einmal ein paar Plätzchen backen denn das gab es noch nie...alles aufgefuttert. 

Wie es sich für mich gehört, so kurz vor Weihnachten passieren ja mir immer Dinge die man nicht wirklich braucht... der Geschirrspüler ist hin. Supergau würde ich sagen..(fast so schlimm wie Waschmaschine) und ich drück mir mal selber die Daumen, dass es heute mit den Handwerkern klappt. Ist nicht das erste Mal das ich mir so ein Zeitfenster von 5 Stunden freihalte und dann keiner auftaucht...

Herzliche Grüße und macht es Euch gemütlich...bald ist Weihnachten... 
ich komme so langsam in Stimmung... und ihr?

*emma*

PS: die Stickdatei gibt es bei Huups ich habe bei dieser Puppe allerdings die Herztasche vorne weggelassen... 

Kommentare:

  1. Ein wirklich wunderschönes Geschenk, für das man einfach nie zu groß ist. Ich drück dir die Daumen, dass du Weihnachten nicht mit Geschirr spülen verbringen musst.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  2. Hach, die sind aber auch zu schön! Immer, wenn ich irgendwo eine Madame Pimpinellskova sehe, schmachte ich sie an ;-) Sehr hübsche Kombi! Auch ich drücke die Daumen, dass die Maschine bald wieder ohne Murren ihre Dienste tut!

    Liebe Grüße
    Katherina

    AntwortenLöschen
  3. Die Madam ist immer noch herzallerliebst. Ich finde eh, dass es so viele "alte" Stickmuster gibt, die man ruhig öfters sticken sollte. Ich wollte da eigentlich schon immer mal eine Linkparty machen. "Das Alte sollst du in Ehren halten - Kram im Archiv und entdecke deine Stickmuster neu!".

    Hehe, die Plätzchen 😂...hier auch alles leer. Gestern ebenfalls neu gebacken u d Teig für heute vorbereitet.
    Hoffentlich kommt der Handwerker schnell. Immer ärgerlich, wenn man wartet. Im Normalfall würde Ich sagen, du kannst die Zeit ja sinnvoll mit Nähen füllen. Aber ich trau mich dann immer nicht aus Angst, ich würde die Klingel nicht hören.

    Ich wünsch dir auf jeden Fall, dass es schnell erledigt ist und schick dir liebe Grüße aus der Pfalz!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön die Madame und die Beschenkte wird sich sicher sehr darüber freuen. Bei mir schlummert die Datei auch schon länger vor sich hin und ich hoffe, dass ich sie bald endlich mal sticke/nähe. Sie ist nämlich sooo toll.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  5. Gibt es denn diese Stickdatei auch das fertiggesticktes Gesichtchen? Und die Form der Puppe - woher hast du die (freihand)?? So süß! Wirklich! Will ich auch haben ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe die kleine Madame immer noch heiß und innig! Gerade auch für mich ☺️ Meine wohnt bei uns im Wohnzimmer auf einen Korbstuhl und ist zusammen mit einem bestickten Kissen der Hingucker. Ein schöneres Geschenk kannst du kaum versenden ������ kg und besinnliche Feiertage ohne Elektroschrott �� Lg Saskia

    AntwortenLöschen

Ohne Euer Feedback macht bloggen nur halb soviel Spaß - DANKE für all die lieben Kommentare