Dienstag, 9. Februar 2016

Blumengruß mal anders... oder wir basteln mit Blumen

Frühstück bei Emma Bastelidee mit Blumen und Buchstaben
Pappbuchstaben mit echten Blumen
Ich liebe Blumen. Genauso gerne wie ich welche bekomme verschenke ich sie auch. Ich freue mich riesig, dass es überall wieder Tulpen zu kaufen sind und teilweise habe ich sogar schon Ranunkeln gesehen. Hachz.

Ein Blumenstrauß ist zwar auch immer wunderschön aber die Tage suchten wir nach einer anderen Idee. Wir wollen jemanden einfach eine Freude machen. Womit man nicht gleich rechnet. Ob zum Valentinstag, oder Muttertag oder wie bei uns für einen Krankenbesuch sollte es was sein, was man nicht an jeder Ecke kaufen kann. Nun haben wir es Blogger ja ein bisschen leichter, überall sehen wir Inspirationen und so war es auch letzte Woche auf Pinterest.

Und dann kam alles ins Rollen. Pappbuchstaben in 3D hatte ich noch da liegen. Wetterfeste Acrylfarbe und Pinsel sowieso. Der Cutter musste noch gesucht werden und Steckmoos habe ich mir dann noch kaufen müssen... und dann haben wir losgelegt:

Buchstaben 3D Basteln mit Kindern und Blumen
Die Buchstaben habe ich vorsichtig mit dem Cutter bearbeitet...das geht zwar ziemlich einfach trotzdem würde ich meine Kinder das nicht alleine machen lassen... ehrlich gesagt natürlich habe ich mir fast in den Finger geschnitten. Also lieber langsam arbeiten.
Frühstück bei Emma - Basteln mit Kindern Pappbuchstaben
Danach haben wir die Buchstaben innen und außen mit wetterfester Acrylfarbe bemalt. Die trocknet unglaublich schnell und nach ein paar Minuten konnten wir schon weiter machen.

Blumengruß ganz anders
Weiter geht es mit Steckmoos zuschneiden. Das war wirklich einfach. Den haben wir dann befeuchtet und dann nach Lust und Laune Blumen reingesteckt. Angefangen haben wir mit einem M.  Ob man das auf Anhieb erkennt? Bei den anderen Buchstaben war es einfacher. 

Auf jeden Fall hatten wir richtig Spaß und das Ergebnis gefällt uns sehr gut. Ich wollte die Buchstaben noch mit Webband verzieren aber da wurde mehrheitlich dagegen gestimmt. Na gut ich gebe ja nach. 

Herzliche Grüße *emma*


Kommentare:

  1. Was für eine hübsche Idee. Das werde ich mir für Muttertag gleich mal merken. Danke für die Inspiration.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  2. Oh, liebe Emma, wie toll ist das denn geworden? Ich bin ja auch eine große Blumenliebhaberin. Das muss ich unbedingt mal nachmachen. Ganz liebe Grüße aus Hamburg, Jule vom Crafty Neighbours Club

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin schwer begeistert Emma <3 Wundervoll!
    Wie bewässert man denn das Steckmoos und wie oft muss man das wiederholen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich habe sie erstmal vorsichtig mit einer Pipette nachgegossen...wichtig ist allerdings, dass man die Buchstaben wetterfest anmalt..an einer Stelle beim E haben die Kids nicht alles ausgemalt und da ist es gleich weich und labbrig geworden. Das Steckmoos hatte ich vorher schon einmal komplett nassgemacht und dann ne Zeit stehen lassen, bevor ich es eingesetzt habe.. nach 3 Tagen waren die Blüten noch ok...aber Schnittblumen sind ja leider nicht lange haltbar...

      Löschen
  4. Eine schöne Blumenbastelei, gefällt mir sehr.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen

Ohne Euer Feedback macht bloggen nur halb soviel Spaß - DANKE für all die lieben Kommentare